Meine Prinzipien:

  • Freude an gemeinsam verbrachter Zeit: Unerheblich, welches Ziel Sie mit Ihrem Vierbeiner erreichen möchten - im Vordergrund steht für mich hierbei immer die Freude am Zusammensein sowie an der gemeinsamen Aktivität und Bewegung. Denn nur, wenn der Mensch selber diese Freude ausstrahlt, wird auch das Pferd motiviert bei der Sache sein und gerne Zeit mit dem Menschen verbringen.
  • Pferdegerechter, fairer Aufbau der Ausbildung: Ich orientiere mich an den bewährten Prinzipien der klassischen Reitlehre. Besonders wichtig ist es mir, die Lernziele kleinschrittig in erreichbare Zwischenziele zu unterteilen. So können Pferd und Reiter die Aufgabe wirklich verstehen und verinnerlichen und das Pferd wird nicht überfordert.
  • Authentizität und Ehrlichkeit: Pferde sind zu 100% authentische Tiere und nehmen sehr fein Stimmungen beim Menschen wahr. Daher sind mir Ehrlichkeit sich selber und dem Pferd gegenüber besonders wichtig - z.B. ist eine Hilfengebung nur so gut wie die klare Intention und Bewegungsidee, die dahinter steht. 
  • Bereitschaft, an sich selbst zu arbeiten: Nicht nur die Pferde, auch wir haben eine eigene Schiefe und ggf. körperliche Einschränkungen. Ich bin der Meinung, dass es dem Pferd gegenüber fair ist auch abseits des Reitens die eigene körperliche Fitness und Beweglichkeit zu verbessern sowie sich weiterzubilden.

Erfahrungen und Qualifikationen:

  • Mit 6 Jahren Einstieg ins Voltigieren, 3 Jahre später Beginn Reiten im Reitstall Elke Müller-Bamberger in Meschenbach/Oberfranken.
  • Als Jugendliche: Unterricht von Kindergruppen im Reiten sowie Voltigieren
  • 2004: Trainerassistent FN
  • 2003-2007: regelmäßige Teilnahme an Dressurkursen bei Birgit Beck-Broichsitter
  • 2008-2009: Praktikum bei Susanne Lohas/Raum Stuttgart (Schwerpunkt Bodenarbeit, Freiarbeit, freies Reiten)
  • 2016: Reitabzeichen 4 ("Großes" Reitabzeichen)
  • 2017: Ausbildung und Prüfung zum Centered Riding®-Instructor Level 1
  • Seit Anfang 2020: Ausbildung zum Longieren als Dialog-Trainer und GTKR (Grundlagentrainer klassisches Reiten) bei Katharina Möller
  • 10/2020: Erfolgreich abgelegte Prüfung zur Longieren als Dialog-Trainerin
  • Im Laufe der Jahre Teilnahme an diversen Lehrgängen (als Reiter und Zuschauer) bei Eberhard Weiß, Katharina Möller, Claudia Weingand, Bent Branderup, Philippe Karl, Angelika Engberg, Sue Leffler, Peter Pfister, u.v.m.

Auch weiterhin nehme ich regelmäßig Unterricht, bilde ich mich stetig fort und schaue dabei über den Tellerrand hinaus.

Chantal Maheux - Pferdetraining und Coaching